Tanktransporte Tanktransporte in Marokko TV-Wagen Tankrevision Unser Firmengelände Unser Schadstoffmobil bei einer Sammlung
von schadstoffhaltigen Abfällen aus Haushalten. Container LKW-Flotte Batterieentsorgung Spülwagen Entsorgung · Logistik · Kanalservice Spülwagen in Marommo

Entsorgung · Logistik · Kanalservice

... Vorsprung durch Innovation


Willkommen bei Weise & Sohn

Das in zweiter Generation geführte Familien-unternehmen ist seit über 50 Jahren für Sie und unsere Umwelt in den Bereichen Entsorgung, Logistik und Kanalservice aktiv. Das Unternehmen Weise & Sohn ist mittlerweile in ganz Europa und darüberhinaus tätig.

Weise & Sohn von oben

Was gibt es neues bei uns?

Infos, Neuheiten und Interessantes


Neues Fahrzeug

Gesetzliche Grundlagen

Bei der Entsorgung von mineralölhaltigem Abwasser wird Grundsätzlich zwischen Direkt- und Indirekteinleitern unterschieden, wobei dies i.d.R. von der örtlichen Entwässerungssituation abhängig ist. Ein Direkteinleiter leitet das in seinem Betrieb anfallende Abwasser unmittelbar in ein öffentliches Gewässer ein, ohne das eine weitere Behandlung durch eine kommunale Kläranlage erfolgt. Die gesetzlichen Grundlagen für die Direkteinleitung von Abwasser sind im § 7a WHG festgelegt. Bei der indirekten Einleitung von Abwasser wird dieses über das öffentliche Kanalnetz zur Weiterbehandlung in einer kommunalen Kläranlage geleitet. Die Anforderungen an die indirekte Einleitung von Abwasser sind ebenfalls durch § 7a WHG, aber auch durch die Indirekteinleiterverordnungen der Länder, sowie den kommunalen Abwassersatzungen geregelt.

Unser Schadstoffmobil bei einer Sammlung von schadstoffhaltigen Abfällen aus Haushalten.


TV-Inspektion von DN 50 bis über 3000 mm mit modernsten Anlagen: Ex-Schutz-Anlage mit Eindrahttechnik 500 m Kabellänge, Satelliten-kamera mit oder ohne HD-Reinigung, etc.
Dieser Fahrwagen ist mit großen Rädern, Zusatzbeleuchtung und einer motorisch fernsteuerbaren Hubeinrichtung ausgerüstet, damit auch bei großen Profilen bis DN 1600 die Kamera im Zentrum des Rohres geführt wird und eine Begehung dieser Rohre nicht erforderlich ist.
Die Reinigung von Druckrohrleitungen
ist oft ein Problem, hier können wir mit unserem Molchreinigungssystem Abhilfe schaffen:
Einsetzbar ab DN 50 bis über DN 1000
Rohrleitungen für Abwasser, Trinkwasser, Produkt
Längen von 0 bis über 15 km
Die Molche werden über eine an das Rohrnetz angebaute Molchschleuse mit dem vorhandenen Medium (

Abwasser, Trinkwasser, Produkt

) durch die Rohrleitung gefahren und fördern sämtliche Ablagerungen aus dem Rohr, selbst Ablagerungen über 50 % des Rohrquerschnitts stellen kein Problem dar. Bei der 1. Molchfahrt wird ein Testmolch eingesetzt um zu prüfen welcher Verschmutzungsgrad vorliegt und ob Hindernisse oder Rohrbrüche vorhanden sind. Danach werden Molche entsprechend der vorhandenen Ablagerungen eingesetzt. Um Bruchstellen oder Hindernisse aufzuspüren werden Molche mit Sendern eingesetzt, die dann geortet werden können.

Um eine ordnungsgemäße Dichtheitsprüfung durchführen zu können

, muss der Abscheider zuvor einer vollständigen Entleerung und Reinigung unterzogen werden. Hierzu setzt die Weise & Sohn GmbH einen Saugsattel ein, der durch sein Mehrkammersystem in der Lage ist, unterschiedliche Abfallklassen aufzunehmen und zu transportieren bzw. Frischwasser zur Reinigung mitzuführen. Während der ersten Teilprüfung wird eine visuelle Begutachtung des baulichen Zustandes der Anlage, der Beschichtung, sowie des Schachtaufbaus einschließlich der Fugen vorgenommen. Soweit hierbei keine schwerwiegenden Mängel feststellbar sind, kann mit der zweiten Teilprüfung begonnen werden.

Heizöl- und Dieseltankanlagen


Wir sind zugelassener Fachbetrieb nach § 19 l WHG und reinigen Tanks aller Art:
Batterietankanlagen für Haushalt, Gewerbe und Industrie aus Kunststoff oder Stahl.
Unsere Zulassung ermöglicht es uns Lagertanks für alle Medien zu reinigen: Heizöl, Diesel, Benzin, Altöl, Lösemittel, Säuren, Laugen etc.

Aufbereitungsanlage:

Hier bereiten wir Sandfang- und Ölabscheiderinhalte, Öl-Wasser-Gemische, Sandfang- und Kanalrückstände aus dem kommunalen Bereich, Schlamm aus der Gewässerunterhaltung, Straßenkehricht uvm. zu Wertstoff auf. Vor der Übernahme wird jede Anlieferung in unserem Labor gecheckt, hier können wir mit verschiedenen Geräten diverse Parameter überprüfen: Schwermetalle, Kohlenwasserstoffe, Nitrat, Nitrit etc.

Weise & Sohn GmbH

Gewerbegebiet 6-8 | 37696 Marienmünster | Tel. +49 (0 52 76) 98 78-0 | Fax +49 (0 52 76) 98 78-18 | kontakt@weiseundsohn.de